Durch Deutschland in nur fünf Minuten!

Tag 2: Basel – Dannmarie 71km / Die Räder sind startklar. HAHAHA. Der Tag beginnt mit Hindernissen. Schon beim wegfahren von Basel zickte das Damenrad. Nach einigen Stopps hatten wir zumindest dieses Problem behoben.Nach fünf Minuten in Deutschland (Dreiländereck) erreichten wir Frankreich und dachten die Tour beginnt jetzt so richtig. Das tat es auch. Wunderschöner Radweg entlang dem Kanal abseits der Straßen! Bis kurz vor Mullhouse schien noch die Sonne und die Freude war groß doch der Tag verlief dann noch nicht rund. Durch fehlende Beschilderung irrten wir durch die Metropole Mullhouse. (Eine Reise wert). Nach gut einer Stunde kreuz und quer endlich wieder das Schild Velo6. Die geplanten 100km mussten wir nach Moullhouse aufgeben. Durch den extrem starken Gegenwind brachen wir auf Höhe von Dannmarie die Etappe ab. Dort suchten wir dann nach einer Unterkunft und fanden ein Honigkuchenhäuschen. Typisch Ellsass. Hier möchten wir gleich eine Lanze brechen. Die Vorurteile den Franzosen gegenüber sind falsch. Wir wurden herzlich aufgenommen und überall wurde uns geholfen. Sie sprechen Deutsch und Englisch und sind Fremden gegenüber sehr offen und freundlich. Dankeschön – Merci an Alle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s