Kurzer Radtag!

5.Tag: Riedmatt – Bad Bellingen 53 km /  Hitze im Zimmer und ein erholsamer Schlaf war mangelware. Doch die Strecke sollte mich entschädigen. Die fahrt nach Basel wo ich ein Jahr zuvor mit Rita die Tour gestartet habe war einfach nur schön. Die Erinnerung ist noch ganz deutlich da was im letzten Jahr los war. Den Vorteil diesen Abschnitt schon einmal gefahren zu sein wirkte sich bei durchfahrt durch Basel aus. Ich kam viel schnelelr voran und so war ich schwups auch gleich wieder in Deutschland. In dem Abschnitt ging es durch eine Riesen Baustelle. Hier wird am Rhein sehr viel revitalisiert. Es wird wieder zurückgebaut. Man will den Rhein wieder den Platz geben den er braucht wenn das Wasser mehr wird. Man kann zu der Entscheidung nur gratulieren. Und es wird wirklich gebaggert das ist unglaublich. Es wirkt schon sehr komisch Rhein – Radweg – Autobahn , auf letzter hetzen die Menschen zu den Terminen – Urlaub und werden Tonnenweise Waren transportier. Daneben die Radfahrer die einfach die Natur genießen wollen und mit dem Rad sich auch sportlich betätigen wollen, den Alltag entfliehen und entschleunigen. Und der Fluss fließt ruhig und noch wild dem Meer entgegen und zeigt uns das es ohne Wasser nicht geht. Ein Strom der uns einlädt an seinen Ufern zu verweilen der sich aber auch von Zeit zu Zeit wieder Land zurückerobert.  So ging es meinem heutigen Zielort dem Thermenort Bad Bellingen entgegen. Habe einen netten Gasthof gefunden wo ich im Gastgarten unter eine großen Kastanie sitze und den Abend genießen kann. Ein kurzer aber schöner Radtag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s