Ein Tag im Regen

9.Tag: Ratzeburg – Lauenburg 94km:  Am Tag als der Regen kam. Wie in der Wettervorhersage ließ es Petrus regnen. Die ersten 30 km im Regen waren alles andere als prickelnd. Im verlauf des Tages kam dann doch die Sonne noch doch der Gegenwind blieb.  Zu Beginn wieder Probleme mit der Orientierung. Unglaublich viele Tafeln und von überall kommt man auch dorthin wo man will doch heute wäre es um 15 Kilometer kürzer gegangen. Ein Tag mit langen geraden Straßen bis zum Horizont ein Wahnsinn. Zum Schluss ging es dann den Elb – Lübeck Kanal zum Tagesziel mach Lauenburg. Also den ganzen Tag über Land mit nur wenig Kontakt mit Autos und Bevölkerung ist dann ankommen in Lauenburg eine Schock weil man an der Hauptstraße ankommt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s