Ein heißer Tag

11.Tag: Dömitz – Salzwedel 102km: Ein sehr heißer ritt durch das Land Die ersten gut 40 Kilometer ging es noch entlang der Elbe am Damm und doch entfernt von Fluss. Erster Anstieg zur Schwedenschanze. Dann 115 Stufen auf den Turm Hat sich auf alle Fälle gelohnt der Aufstieg.  Heute noch zweimal mit der Fähre gefahren ehe es in Schnackenburg dann von der Elbe wegging. Hitze heute extrem und zu Pfingsten hier ein Zimmer zu finden ist nicht einfach. Bin heute in der Pension Reiterhof untergekommen. Total nett hier und so ruhig in einer mit über 21000 Einwohner zählenden Stadt Salzwedel. Mündigkeit ist spürbar noch keinen Ruhetag bis jetzt und auch keine Kurzetappen das war heute bei den Temperaturen deutlich zu merken. Dazu kommt noch dass das Rad einfach nicht mehr rund läuft. Trotz der neuen alten Felge die ich  Boitzenburg bekommen habe ist alles irgendwie nicht so wie es sein soll. Das ganze macht dann keinen Spaß und ich werde die Tour hier in Salzwedel abbrechen und morgen nach Hause fahren. Ich werde diese Radtour wiederholen. Es ist eine tolle Strecke aber ohne einer funktionierenden Ausrüstung ist der Spaßfaktor gleich null!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s