Ungemütlich und Kalt, am Ende lachte dann noch die Sonne!

12.Tag. Wittenberg – Magdeburg/ Frühstück heute sehr minimalistisch angerichtet und der Auftakt in den Tag mit Jacke weil sehr ungemütlich. Nach einer eher lauten Nacht durch meine Nachbarn – Fest – Betrunken – und dann nicht mehr ganz so lustig die beiden. War dann das Frühstück auch kein Highlight. Umschreiben wir es höflich mit minimalistisch. Dann ging es wieder auf die Strecke und heute musste wieder die Jacke her zum Start. Sehr ungemütlich kalt und windig. Der Streckenabschnitt heute war heute gespickt von langen Fahrten zwischen Wiesen und Feldern und abschnitten im Wald. Auf diesem Teil der Elbe liegt auch der Sehenswerte UNESCO Kulturerbe das Gartenreich Dessau – Wörlitz. Man kann es nur empfehle es sich anzusehen. Am Nachmittag dann strahlte wieder die Sonne. Einfach ein Tag mit viel Gegend und netten Begegnungen. Radfahrer getroffen nett unterhalten. Von einer Wirtin eingeladen worden auf Kaffee und Kuchen. Und am Ende in einem netten Gasthof untergekommen. Rundum wieder ein perfekter Tag.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s